Jahreshauptversammlung 2019 mit Neuwahlen

Im Sportheim fand am 14. März 2019 ab 19:00 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt, zu der wir 33 Mitglieder begrüßen konnten. Die Mitglieder waren per Homepage oder BürgerInfo über die vorgesehene Tagesordnung informiert worden.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Michael König gedachten wir bei einer Schweigeminute der im Jahr 2018 Verstorbenen. Einstimmig wurde das Protokoll der Jahresversammlung 2018 angenommen, danach blickte der 1. Vorsitzende zurück auf die Ereignisse und Aktivitäten des letzten Jahres. Anschließend trug unser Kassier Theo Griesbeck den Kassenbericht 2018 vor, der von den beiden Kassenprüfern Otto Meyer und Werner Emmer für in Ordnung befunden wurde. In seinem Grußwort bedankte sich Bürgermeister Robert Pfann bei Vorstand, Beirat und den Mitgliedern für ihr Engagement und die geleistete Arbeit. Er betonte, wie wichtig jeder noch so kleine Einsatz für die deutsch-französische Freundschaft in dieser unruhigen Zeit sei. Als Dankeschön übergab er eine kleine Zuwendung an Michael König. Die Datenschutzgrundverordnung machte eine Satzungsänderung nötig, die einstimmig genehmigt wurde.
Für die Neuwahlen übernahm Bürgermeister Pfann die Wahlleitung, unterstützt von den beiden Wahlhelfern Kerstin Lawson und Wolfgang Hutflesz. Alle anwesenden 33 Mitglieder waren wahlberechtigt. Auf Antrag des 1. Vorsitzenden erfolgte die Wahl der Beiräte und der Kassenprüfer per Handzeichen. Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:

    Ja Nein Enth.
1. Vorsitzender Michael König 32 -- 1
2. Vorsitzende Ursula Oberndörfer 31 -- 2
Kassierer Theodor Griesbeck 32 -- 1
Schriftführerin Brigitte Heimberger 33 -- --


Ausgeschieden aus dem Beirat sind Frau Dorothea Baltzer-Griesbeck als 2. Vorsitzende sowie der leider verstorbene Klaus Hufnagel. Neu aufgenommen in den Beirat wurden Frau Suzanne König und Patrick Susin. Die beiden Kassenprüfer wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Nachdem Bürgermeister Pfann sich bei den Wahlhelfern bedankt hatte, und alle Gewählten die Wahl angenommen hatten, konnte sich auch der wiedergewählte 1. Vorsitzende Michael König bei seinem Team und den Mitgliedern für das entgegen gebrachte Vertrauen bedanken.
Der anschließende Ausblick auf das Jahr 2019 enthielt neben den Teilnahmen an den diversen Märkten in Schwanstetten und La Haye du Puits sowie an der 6. Schwanstettener Sommernacht auch die Vorankündigung der Busfahrt zu den Feierlichkeiten in La Haye du Puits anlässlich der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages in La Haye du Puits vor nunmehr 30 Jahren. Da es keine weiteren Meldungen gab, konnten wir die Jahreshauptversammlung um 20:25 Uhr beenden und ließen den Abend noch bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.