Freundeskreis La Haye du Puits e.V.
Portbail
Goury
La Pointe du Hoc
Das Rathaus von La Haye du Puits / L'Hôtel de ville de La Haye du Puits
Auf der Brocante / À la brocante
Francis, Emilie, Laurence, Marie-France, Pascal, Manu
Le Mont Saint-Michel
Das Rathaus von Schwanstetten / La mairie de Schwanstetten
Nach der Gründungsversammlung in 1988 / Après la signature du traité fondateur en 1988
Cabanes ("Hütten") de Gouville-sur-Mer
Plage de Saint Rémy des Landes
Foire de Lessay
Étretat
Logo Freundeskreis

Besuch der JFG-Fußballjugend 2013
in der Partnerstadt von Schwanstetten

Die Fußballjugend der JFG Franken-Jura aus Schwand, Leerstetten und Roth besuchte anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen dem Fußballverein SMH La Haye du Puits und 1. FC Schwand die Partnerstadt. Die Busfahrt in die Normandie startete am 19. Mai 2013, die Rückfahrt war am 25. Mai. 18 Jugendliche und 9 Erwachsene erwartete auch diesmal wieder ein umfangreiches Programm.

Bevor wir herzlich im Clubhaus begrüßt wurden und die Verteilung auf die Gasteltern erfolgte, stand schon der erste Besichtigungstermin an. Wir fuhren entlang der Landungsküste bis zur Pointe du Hoc am Omaha-Beach, einem Denkmal auf einer 30 Meter hohen Klippe, welche die Amerikaner 1944 erstürmten.

In den nächsten Tagen begann das Programm frühmorgens und war bis abends ausgefüllt mit interessanten Ausflügen und Besichtigungen.

Am zweiten Besuchstag wurden wir offiziell im Rathaus vom Bürgermeister empfangen. Ein kleiner Umtrunk mit typischen Keksen aus der Normandie durfte dabei nicht fehlen.

Obligatorisch gehört dazu der Besuch des Le Mont Saint Michel mit seiner außergewöhnlichen Lage im Meer. Auf der Fahrt dort hin besuchten wir den deutschen Soldatenfriedhof Huysnes sur Mer mit 12000 Gefallenen.

In Cherbourg besuchten wir wieder das Meeresmuseum « Cité de la Mer », auf der Rückfahrt erklommen wir den 71 Meter hohen Leuchtturm von Gatteville mit seinen 365 Stufen.

Neu im Programm war diesmal ein Einführungskurs im Strandsegeln in Portbail. Bei gutem Wind war dies ein voller Erfolg und ein Erlebnis für Jugendliche und Erwachsene.

Sehr interessant gestaltete sich die Besichtigung des Luftlande-Museums in Sainte-Mère-Église. In Erinnerung bleibt sicher der Fallschirmspringer, der im Juni 1944 am Kirchturm hängen geblieben ist.

Zur weiteren Völkerverständigung trug das Freundschaftsspiel der beiden Jugend-Fußballmannschaften und der fränkische Abend bei, bei dem die französischen Freunde verwöhnt wurden mit Nürnberger Bratwürsten, Kartoffelsalat, Bier und Wein.

Einen Höhepunkt stellte die 30-jährige Jubiläumsfeier im Tanzsaal von La Haye du Puits am letzten Abend dar. Mit den Gastfamilien und allen Verantwortlichen genossen wir ein üppiges Abschiedsessen (z.B. Lammkeule vom Rost). Was natürlich nicht fehlen durfte, waren die Ansprachen und Geschenke zum Jubiläum. Wir feierten bis spät in die Nacht und erinnerten uns gerne an frühere Besuche.

Um 01.00 Uhr war der Zeitpunkt des endgültigen Abschieds gekommen. Nach 14-stündiger Fahrt kamen alle etwas müde, aber auch froh über die gewonnenen Eindrücke, zuhause an und waren sich einig: Das war super!

Zur Bildergalerie klicken Sie bitte in eines der kleinen Bildchen oder » hier «.

Die nächsten Termine

Keine Termine

Anmeldung