Freundeskreis La Haye du Puits e.V.
Das Rathaus von Schwanstetten / La mairie de Schwanstetten
Le Mont Saint-Michel
Cabanes ("Hütten") de Gouville-sur-Mer
Auf der Brocante / À la brocante
Plage de Saint Rémy des Landes
Das Rathaus von La Haye du Puits / L'Hôtel de ville de La Haye du Puits
Portbail
Étretat
Nach der Gründungsversammlung in 1988 / Après la signature du traité fondateur en 1988
Francis, Emilie, Laurence, Marie-France, Pascal, Manu
La Pointe du Hoc
Goury
Foire de Lessay
Logo Freundeskreis

« Brocante » 2015 am 16. August 2015 in La Haye du Puits

Dieses Mal fuhren ein Kleinbus (mit 5 Teilnehmern), zwei Wohnmobile (mit je 2 Teilnehmern) und ein Wohnwagengespann (ebenfalls mit 2 Teilnehmern) nach La Haye du Puits.

Es waren dies Georg und Elli Hutflesz, Karl und Rita Reibstein, Rosemarie Steinel, Werner und Helga Ferschke, Robert und Traudl Ellert sowie Michael und Suzanne König, die am Vorabend der Brocante von Pascal LEROUX, dem Präsidenten von « Les amis de Schwanstetten » mit einem kleinen Umtrunk begrüßt wurden.

Als wir am nächsten Morgen (Sonntag 16.08.2015) auf dem Markt ankamen, waren die Stände bereits aufgebaut, und der Grill für die Bratwürste war auch schon angezündet. Die neuen Banner für unseren Stand und den unserer französischen Freunde machten sich wirklich sehr dekorativ. Wir holten unsere „Trempelware” aus den diversen Kartons und dekorierten damit unseren Verkaufsstand. Bei angenehmem Wetter fand unser Angebot viele Abnehmer.

Die mitgebrachten Nürnberger Bratwürste wurden wieder restlos verkauft, für Bier und Frankenwein und weitere Getränke sorgten unsere französischen Freunde. Erstmals boten « Les amis » an einem separaten Stand köstliche Pommes Frites an, im Zelt gleich nebenan war genug Platz zum Verzehr von „4 im Baguette”, Pommes Frites und Getränk.

Auch wie immer nutzten wir die nächsten beiden Tage für eigene Ausflüge und private Einladungen, ehe wir am Dienstagabend zum traditionellen Grillen von Makrelen und Kotelettes bei Charles GUILLEMELLE und Micheline FRIGOT eingeladen wurden.

Die restlichen Tage verbrachten wir mit Ausflügen und privaten Besuchen, bis wir schließlich « au revoir » sagen mussten. Es waren wieder sehr schöne Tage zusammen mit unseren französischen Freunden und deshalb sagen wir gerne « merci mille fois » und « à la prochaine ».

Wenn Sie den Artikel aus La Manche Libre lesen möchten, klicken Sie bitte » hier «.

Zur Bildergalerie klicken Sie in eines der kleinen Bildchen.

Die nächsten Termine

Keine Termine

Anmeldung