Freundeskreis La Haye du Puits e.V.
Goury
Das Rathaus von Schwanstetten / La mairie de Schwanstetten
La Pointe du Hoc
Plage de Saint Rémy des Landes
Das Rathaus von La Haye du Puits / L'Hôtel de ville de La Haye du Puits
Auf der Brocante / À la brocante
Francis, Emilie, Laurence, Marie-France, Pascal, Manu
Le Mont Saint-Michel
Cabanes ("Hütten") de Gouville-sur-Mer
Nach der Gründungsversammlung in 1988 / Après la signature du traité fondateur en 1988
Portbail
Foire de Lessay
Étretat
Logo Freundeskreis

« Brocante » 2021 am 22. August 2021 in La Haye du Puits

Endlich durften wir wieder ... Bis zum letzten Augenblick war es nicht sicher, ob wir unsere 68 kg Bratwürste, die bestellten 220 l Bier und die 27 Flaschen Frankenwein unseren « Amis de Schwanstetten » wirklich über die Grenze bringen können.

Am frühen Donnerstag dem 19. August war es dann soweit: Johann Schmidt, Ludowika Jakob, Heinz und Ursula Oberndörfer mit Enkelin Sophia machten sich auf den Weg nach La Haye zum größten Trödelmarkt der Region. Nach der 14-stündigen Fahrt wurden wir herzlich von den Gastgebern empfangen. Die Freude auf beiden Seiten war riesengroß, sich (Corona bedingt) nach zwei Jahren wiederzusehen.

Am Freitag machten wir einen Ausflug zum Leuchtturm in Gatteville. Die 365 Stufen wurden von Heinz und Sophia in Rekordzeit bezwungen. Das Mittagessen und ein Stadtrundgang durch Saint-Vaast-la-Hougue folgten. Den Abend verbrachten wir mit der Gastfamilie.

Am nächsten Morgen begaben wir uns auf eine Reise in die Vergangenheit. Unser erstes Ziel war Omaha Beach und der amerikanische Soldatenfriedhof in Colleville-sur-Mer. Nach dem Essen ging es dann weiter über den Pointe du Hoc nach Utah Beach. Die Landungsstrände mit den verbliebenen Bunkern und Geschützen sind auch heute noch ein wichtiges Mahnmal für den Frieden.

Am Sonntag war Markttag. Johann hat 48 kg Nürnberger Bratwürste gegrillt, die bereits von vielen Franzosen sehnsüchtig erwartet wurden. Natürlich haben alle dazugeholfen.

Den Montag hatten wir zur freien Verfügung. Wir wollten ein bisschen einkaufen, und fuhren daher zum Markt nach Carentan, danach in die Keksfabrik nach Sortosville-en-Beaumont. Mit einem kleinen Spaziergang am Leuchtturm von Carteret war unser letzter Tag in der Normandie fast vorbei. Der Abend wurde jedoch mit dem traditionellen Makrelen Essen bei Familie OZOUF beendet.

Am Dienstag, 24. August 8:00 Uhr, verabschiedeten wir uns von unseren französischen Freunden mit « à la prochaine », bis zum nächsten Mal und einem Dankeschön für die wunderschönen Tage mit ihnen.

Zur Bildergalerie klicken Sie bitte in eines der kleinen Bildchen oder » hier «.

Die nächsten Termine

Keine Termine

Anmeldung