Freundeskreis La Haye du Puits e.V.
Étretat
Cabanes ("Hütten") de Gouville-sur-Mer
Plage de Saint Rémy des Landes
Foire de Lessay
Das Rathaus von Schwanstetten / La mairie de Schwanstetten
Nach der Gründungsversammlung in 1988 / Après la signature du traité fondateur en 1988
Francis, Emilie, Laurence, Marie-France, Pascal, Manu
Das Rathaus von La Haye du Puits / L'Hôtel de ville de La Haye du Puits
La Pointe du Hoc
Auf der Brocante / À la brocante
Goury
Le Mont Saint-Michel
Portbail
Logo Freundeskreis

« Brocante » 2012 und
Besuch in La Haye du Puits vom 18.-21.08.2012

Zur jährlich im August stattfindenden Brocante (Trödelmarkt) machten sich in diesem Jahr 12 Vereinsmitglieder mit einem Wohnmobil, einem Kleinbus und zwei Pkw nach La Haye du Puits auf. Am Vorabend der Brocante gab es beim Empfang ein freudiges Wiedersehen und wir wurden wie immer wieder herzlich von unseren französischen Freunden begrüßt. Der 2. Bürgermeister Claude FENOUILLIÈRE sprach stellvertretend für den 1. Bürgermeister Alain AUBERT ein kurzes Grußwort, der Präsident des Freundeskreises « Les Amis de Schwanstetten » Pascal LEROUX informierte darüber hinaus über das Programm für die kommenden gemeinsamen Tage. Auf das Wiedersehen wurde mit einem Cassis Normand angestoßen und Gäste wie Gastfamilien griffen fest bei dem leckeren Büfett zu.

Am nächsten Morgen, Sonntag 19.08.2012, trafen wir uns bereits sehr früh zur Brocante. Es wurden Bierkrüge, Modellautos, Tassen und Taschen, Bilder, Kerzen, Gläser und vieles mehr aus den Kisten gezaubert und die Tische dekoriert. Der Renner waren Bierkrüge und Modellautos, sogar ein Fahrrad wechselte den Besitzer. Der Grill wurde angeheizt und auch unsere mitgebrachten Nürnberger Bratwürste wurden trotz kühlem Wetter schon am Vormittag gut verkauft. Unsere französischen Freunde verkauften Bier und Wein aus Franken und als sich dann am Nachmittag öfter die Sonne zeigte, trafen sich nicht nur alte Bekannte im Zelt, sondern es entstand auch manch neuer Kontakt.

Am kommenden Tag hatten unsere französischen Freunde ein besonderes Highlight, einen Ausflug zur Insel Tatihou, für uns geplant. Bei beginnender Ebbe wanderten wir in ca. 30 Minuten vom Festland, dem kleinen Fischerdörfchen Saint Vaast La Hougue auf die Insel und besuchten das Musikfestival « Traversées Tatihou ». Die Wanderung war für sich bereits ein unbeschreiblich schönes Erlebnis, wie auch die Überquerung mit einem für Ebbe wie Flut tauglichen Amphibienfahrzeug, die eine kleine Gruppe von uns vorzog. An diesem Abend widmete sich das Festival der Musik aus den frankophonen Ländern und nahm die Besucher auf eine musikalische Reise nach Kanada mit. Die acapella Band « Les Charbonniers de l’enfer » (übersetzt: die Köhler der Hölle) begeisterte - auch ohne Höllenlärm – das Publikum. « Malicorne », die zweite Gruppe kam aus Frankreich und war in den 70-er Jahren eine bekannte Folkgruppe. Ein köstliches spätes Nachtmahl rundete den wundervollen Tag ab.

Der darauf folgende Dienstag stand für eigene Ausflüge zur Verfügung, am Abend mussten wir beim traditionellen Grillen bei Charles GUILLEMELLE dann leider schon wieder Abschied nehmen. Es waren abermals wunderschöne und erlebnisreiche Tage bei unseren Freunden in La Haye du Puits und wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen zu den Adventsmärkten.

Zur Bildergalerie klicken Sie bitte in das kleine Bildchen.

Die nächsten Termine

Keine Termine

Anmeldung